Montag, 24. Januar 2011

Von verlorenen Schuhen über mehr



So, beginnen wir heute doch die Woche mit der Peinlichkeit des Tages, ausgeführt von
mir

Eine Freundin und ich wollten gerade aussteigen, jedoch (vielleicht kennt ihr von den alten Gammelzügen diese scheiß Hebeltüren mit der Fußklappe am Boden), eine Freundin von mir kämpfte mit der Tür neben mir und ich mit meiner. Trat also mehrmals erfolglos dagegen, bis die sich dann doch öffnete und mir meinen rechten Schuh vom Fuß riss und in die Klappe quetschte. Nicht peinlich genug, zog ich meinen Schuh lachend und 'Scheiße' rufend, aus der Klappe und wollte ihn wieder anziehen, was mir aber nicht gelang und ich mich dann mit dem Schuh in der rechten Hand haltend kurz an der Haltestange festhielt um auszusteigen. xD


Krissi steigt also mit einem Schuh aus der Bahn aus, und dem anderen in der Hand haltend. Mitten auf dem Bahnsteig konnte ich endlich meinen Schuh wieder anziehen. XD Es war soo peinlich, die Leute wollten ja in den Zug und ich steh da links mit Schuh - rechts nur mit Socke da.

Naja gut :'D Auch so begann die Woche ganz okay, hab jetzt wahrscheinlich nen Praktikumsplatz erstmal vielleicht für 2 Wochen bei nem dm Markt... i.O eigentlich : )

________________________________________________
Wir lesen uns morgen wieder, wünsche euch noch nen schönen Abend

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Man würde lügen wenn man sagt dass man nicht gern nette Worte liest. Also haut raus was euch einfällt. Ich freu mich, und eine Antwort sei euch (meist) gewiss. :)

Es sei denn es ist nichts schlaues wie Beleidigungen, Drohungen oder was in die Richtung geht. Lassts einfach. Sowas wird nicht ernst genommen sondern gleich gelöscht.