Dienstag, 8. Oktober 2013

art about art



Kunst kann man ja in viele Bereiche einteilen. Meine liebsten sind jedoch die Musik und das Malerische.
(Bitte auf die Bilder klicken für mehr Infos auf amazon). Die Aufmachung des Albums - wundervoll. Ich finds immer wieder schön zu sehen, dass Bands sich Mühe geben auch dem 'Äußeren' eines Albums den letzten Schliff zu geben. Diese eingestanzte Feder im Pappschutz-Schuber ist wirklich schön und ein kleiner Hingucker. Auch die Blindenschrift an der Seite und auf der Rückseite des Booklets. Ganz tolle Idee.
Mein persönliches Highlight des Albums. Der Song 'Satellite'


Aber auch der 'handwerklichen' Kunst widme ich einen Post. Das Buch war für 14,90€ nicht teuer meiner Meinung nach und enthält viele Tipps und Tricks und Hilfestellungen. Leider bin ich bisher noch nicht dazu gekommen zu üben. Berufsschule schafft mich die Woche ganz schön. Zudem will ich ehrlich sein, ich lese lieber Fanfictions wenn ich heim komme als mich dann noch 1-2 Stunden hinzusetzen und mein Hirn zu quälen. Dafür aber dann am Wochenende, beziehungsweise Freitag Nachmittag zum endgültigen Ausklingen und Abschalten von der Woche. Morgen ist wenigstens die Hälfte schonmal erreicht. (Es sei dennn ich überlebe die 1. Folge der 9. Staffel Supernatural *coughs*)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Man würde lügen wenn man sagt dass man nicht gern nette Worte liest. Also haut raus was euch einfällt. Ich freu mich, und eine Antwort sei euch (meist) gewiss. :)

Es sei denn es ist nichts schlaues wie Beleidigungen, Drohungen oder was in die Richtung geht. Lassts einfach. Sowas wird nicht ernst genommen sondern gleich gelöscht.