Dienstag, 31. Dezember 2013

hope




Ganz ehrlich? Irgendwo bin ich traurig und froh zugleich dass das Jahr 2013 vorbei ist.

Froh dass es vorbei ist, weil ich ein weiteres Jahr hab kämpfen müssen, immer wieder zu Boden geworfen wurde was letzten Endes sogar sonst wo geendet hat. Dass ich mal wieder nicht auf mehr Konzerte konnte, und immer noch alleine bin, was Freunde betrifft.

Aber wenigstens kamen der ein oder andere Rettungsanker hinzu. Schon krass wie sehr einen die Geschichte anderer 'retten' und ablenken kann. Das ein oder andere Fandom wo ich mich unter anderem auch Zuhause fühle. Die ein oder andere neue Band.

Die wenigen Tage die bedeutend waren, kann ich an einer Hand abzählen.
Meine neuen Tattoos, Beitritt neuer Fandoms, die 4 Konzerte und Chris Hemsworth getroffen. Das wars auch.

Ich hoffe dass 2014 besser wird. Ich würds mir wünschen. Vorsätze habe ich keine. Warum Erwartungen stellen wenn man hinterher womöglich enttäuscht wird. Das erspar ich mir lieber. Ich hoffe einfach mal ganz naiv.



An dieser Stelle, falls das überhaupt wer liest. 
Kommt gut ins neue Jahr. 

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr und das es für dich diesmal schöner wird. :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow krass! Ich würde mir mal einen Tattoo Post von die wünschen, wo man alle sieht. Bin ganz schön gespannt *__*

    AntwortenLöschen

Man würde lügen wenn man sagt dass man nicht gern nette Worte liest. Also haut raus was euch einfällt. Ich freu mich, und eine Antwort sei euch (meist) gewiss. :)

Es sei denn es ist nichts schlaues wie Beleidigungen, Drohungen oder was in die Richtung geht. Lassts einfach. Sowas wird nicht ernst genommen sondern gleich gelöscht.