Samstag, 4. Juni 2016

Demons, Angels, Lucifer

Hallöchen...

Arbeit schafft mich momentan echt mal wieder... Aber gut, muss man durch. Endlich das Review zum letzten Band von 'Chroniken der Schattenwelt'.




Contra :( Wie schon bei Band 1+2 bemängelt, haben mich persönlich diese Wortwiederholungen von Glommen/glimm so gestört, dass ich diese bei der Anzahl von 734 Seiten notiert habe und zu dem unglaublichen Schluss von 52x gekommen bin. Leider muss ich sagen, dass mich auch das Ende enttäuscht hat. Ohne zu spoilern, würde ich sagen, es wurde sich zu viel bei anderen unwichtigen Dingen aufgehalten wurde und der Kampf gegen Lucifer wirkte viel zu kurzwidrig. Man hatte das Gefühl dass die Autorin das einfach nur schnell hinter sich bringen wollte auf den letzten knapp 200 Seiten. Inklusive einer extrem kurzen und zu plötzlichen reingezwängten Liebe bei Nando und einem weiteren Charakter, die viel zu schnell geendet hat und keine Zeit ließ überhaupt Mitgefühl zu entwickeln. Jedenfalls bei mir hats nicht funktioniert. Ich hätte noch einige Punkte mehr. Aber ich belasse es mal hiermit.

PRO :) Es geht mit Hauptprotagonisten Nando weiterhin auf die Reise... dieses Mal durch die Hölle selbst. Selbst von einem Charakter der den Leser seit Band 1 begleitet hat, muss man sich verabschieden. Ein wenig Wehmut hat es schon zurück gelassen... Ansonsten war der Schreibstil größtenteils ein klein wenig lockerer und nicht mehr ganz so ausschweifend. Man merkt, dass es aufs Ende zu geht und man dennoch einiges über Nando erfährt und seine Charakterentwicklung

Fazit ^^: Mit gemischten Gefühlen stehe ich dieser Buchreihe gegenüber. Auf der einen Seite bin ich froh ein Teil dieser wundervollen Welt gewesen zu sein. Erwischte mich dabei auf eine Verfilmung zu hoffen. Da diese guten Stoff bieten würde für eine unglaublich tolle Fantasy-Reihe. Auf der anderen Seite hat mich der Abschluss etwas enttäuscht, da einfach das Gewisse WOW mir irgendwie gefehlt hat. Aber das ist meine persönliche Meinung.

 >> Wer in eine fantasievolle Welt, inklusivem sich weiter entwickelnden Hauptcharakter, der ganzen gebannten Emotionspalette + Engeln + Dämonen + dem goldenen Herrscher der Hölle Lucifer selbst gegenübertreten und eintauchen will. Der ist mit dieser Trilogie gut bedient.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ansonten, neues Tattoo ist in Planung. Convention ebenso... mal sehen. Bis denne.